Die ersten zwei Neuzugänge im Paradies

01.06.2021

Johanna Wende und Sophie Walter laufen ab Sommer für den FCC auf.

Nur wenige Tage nach dem feststehenden Aufstieg des FC Carl Zeiss Jena in die FLYERALARM Frauen-Bundesliga können die ersten beiden externen Zugänge für die Spielzeit 2021/2022 präsentiert werden: Vom VfL Westercelle wechselt Johanna Wende (17) und vom SV Werder Bremen Sophie Walter (21) an die Saale.

Torhüterin Johanna Wende: Erste Station im Frauenbereich

Die 17-jährige Johanna Wende spielte zuletzt in der männlichen U18 des VfL Westercelle in der Landesliga Niedersachsen. Zwischen 2015 und 2018 stand sie zudem für den weiblichen Nachwuchs des VfL Wolfsburg auf dem Platz, absolvierte Einsätze in der B-Juniorinnen-Bundesliga – unter anderem gegen den FF USV Jena – und wurde mit den Nachwuchswölfinnen im Sommer 2018 deutsche U17-Meisterin. So traf sie auch auf ihre neue Trainerin Anne Pochert, die sich über den Neuzugang freut: „Johanna ist eine hochtalentierte Torhüterin und eine tolle Persönlichkeit. Wir sind froh, dass wir sie langfristig für uns gewinnen konnten.“

Wende, die sieben Nachwuchsländerspiele für Deutschland absolvierte und vom 9. bis 15. Juni von U19-Nationaltrainerin Katrin Peter für einen Vorbereitungslehrgang auf die erste EM-Qualifikationsrunde nominiert wurde, freut sich auf ihre erste Station in einer Frauen-Mannschaft: „In Jena finde ich exzellente Möglichkeiten vor, um mich persönlich und sportlich weiterzuentwickeln. Mein Ziel ist es, in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga zwischen den Pfosten zu stehen. Vom ersten Kennenlernen an habe ich mich sehr gut aufgenommen gefühlt und möchte nun meinen Beitrag dazu leisten, den Klassenerhalt in der ersten Liga zu erreichen.“, so die Torfrau, die ab Herbst beim FCC-Partner clever fit eine Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau beginnen wird.

Sophie Walter: Vom Bundesligakonkurrenten Werder Bremen nach Jena

Mit der Erfahrung von sechs Einsätzen in der aktuellen FLYERALARM Frauen-Bundesliga-Saison für den SV Werder Bremen wechselt die 21-jährige Sophie Walter, die sowohl im zentralen Mittelfeld als auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann, nach Thüringen.

Nachdem sie zwischen 2015 und 2017 für die U17 der TSG 1899 Hoffenheim auflief und anschließend über die U20 den Sprung in die erste Mannschaft des SV Werder Bremen schaffte, steht nun die nächste sportliche Herausforderung für die aktuelle Psychologiestudentin an: „Ich freue mich,  ab der kommenden Saison ein Teil des Vereins zu sein, mit dessen Zielen, Philosophie und Konzept ich mich sehr gut identifizieren kann. Ich habe mich in Jena sofort sehr wohl gefühlt und dieses Gefühl hat sich in den Gesprächen mit den Verantwortlichen bestätigt.“

Für FCC-Trainerin Anne Pochert passt die variabel einsetzbare Walter perfekt ins Konzept: „Sophie hat in Hoffenheim und Bremen eine sehr gute Ausbildung genossen und spielt technisch und taktisch auf einem sehr hohen Niveau. Sie ist noch eine junge Spielerin mit viel Potential, trotzdem bringt sie Erfahrung aus der FLYERALARM Frauen-Bundesliga mit und kann sowohl auf als auch neben dem Platz als Führungsspielerin vorangehen. Damit passt sie genau in unser Anforderungsprofil.“

Johanna Wende im Porträt

Geburtsdatum:                   05. Juli 2003

Position:                               Tor

Größe:                                  1,76 Meter

Nationalität:                        Deutschland

Bisherige Vereine:

2007-2014                          SV Holdenstedt (Nachwuchs, Jungen)

2014-2017                          SV Emmendorf (Nachwuchs, Jungen)

2015-2018                          VfL Wolfsburg (Nachwuchs weiblich, 7 Einsätze in der U17-Bundesliga)

2018-2021                          VfL Westercelle (Nachwuchs, Jungen)

Sportliche Erfolge:

Deutsche U17-Meisterin mit dem VfL Wolfsburg 2018

2 U15- und 5 U16-Länderspiele für Deutschland

Sophie Walter im Porträt

Geburtsdatum:                   20. Januar 2000

Position:                               Abwehr/Mittelfeld

Größe:                                  1,77 Meter

Nationalität:                        Deutschland

Bisherige Vereine:

2006-2015                         FC Dossenheim

2008-2013                         SG Hohensachsen

2015-2019                          TSG 1899 Hoffenheim U17/U20 (48 Einsätze/3 Tore in der 2. Frauen-Bundesliga, 37 Einsätze/3 Tore in der B-Juniorinnen-Bundesliga)

2019-2021                          SV Werder Bremen (6 Einsätze in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga, 11 Einsätze/1 Tor in der 2. Frauen-Bundesliga, 4 Einsätze im DFB-Pokal)

Sportliche Erfolge:

Meisterin der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd mit der TSG 1899 Hoffenheim (2016)

Meisterin der 2. Frauen-Bundesliga und Aufstieg in die FLYERALARM Frauen-Bundesliga mit dem SV Werder Bremen (2020)

2x Meisterin der 2. Frauen-Bundesliga Süd mit der TSG 1899 Hoffenheim U20 (2017, 2018)

FC Carl Zeiss Jena

Exklusiv-Partner