Melina Reuter verlängert an den Kernbergen

31.05.2024

Die Planungen für die nächste Saison in der Google Pixel Frauen-Bundesliga sind in vollem Gange beim FCC, der eine weitere Personalie vermelden kann.

So dürfen sich die Fans über den Verbleib von Melina Reuter freuen.

Sie gehörte in der vergangenen Spielzeit eindeutig zu den Aktivposten der Jenaer Mannschaft und kam mit auf die meisten Einsatzzeiten. "Mit ihrer beeindruckenden Athletik und Dynamik sowie zahlreichen Länderspielen ist Melina eine echte Vielspielerin. Sie möchte mit uns in der ersten Liga den nächsten Schritt gehen und nach ihren ersten Einsätzen beim SC Freiburg nun noch mehr Bundesligaminuten sammeln", beschreibt Isabell Knipp, Verantwortliche für den Frauenfußball beim FCC, die 18-jährige Offensivspielerin und deren nächsten Ziele.

Insgesamt kommt Melina Reuter, die das Fußballspielen beim FF USV Jena erlernte, bevor es sie 2020 zum SC Freiburg zog, auf bisher 14 Länderspiele für verschiedene U-Mannschaften des DFB. Seit Sommer des letzten Jahres ist Melina wieder zurück in Jena und damit an alter Wirkungsstätte, wo sie in der abgelaufenen Saison zwei Tore erzielte und drei Treffer vorbereitete.

Liebe Melina: Wir freuen uns auf die neue Saison mit dir!

 

Partner der FCC-Frauen