20. Juli: „Tag des offenen Stadions“

02.07.2024

Jena feiert Stadioneröffnung mit Frauenfußball der Spitzenklasse, buntem Rahmenprogramm, Stadionführungen uvm.

Die Frauen des FC Carl Zeiss Jena sind zurück in der 1. Liga!  Das feiern wir nochmals gemeinsam mit dem Stadionbetreiber elf5 und der Stadt Jena. Zum Auftakt der Stadioneröffnungswochen empfangen wir den deutschen Rekord-Meister und -Pokalsieger: die „Wölfinnen“ des VfL Wolfsburg (Sa., 20. Juli, Anstoß 18:00 Uhr).

Und das Beste: Der Eintritt ist frei!

So erhalten dank der Unterstützung  der Kommunalen Immobilien Jena (KIJ) alle Interessierten und Fans die Möglichkeit, nun nach Ende der etwa dreieinhalbjährigen Bauzeit das neue Stadionerlebnis live und kostenfrei zu genießen.

Darüber hinaus wird es am Samstag, dem 20. Juli, rund um die ad hoc arena im Ernst-Abbe-Sportfeld ein vielfältiges Programm für die ganze Familie geben: Testspiele von FCC-Jugendmannschaften, Stadionführungen, eine Autogrammstunde mit FCC-Spielern, Info-Angebote von FCC-Sponsoren und als Höhepunkt das Saisonvorbereitungsspiel der Erstliga-Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena gegen die Frauen aus der Autostadt.

Bereits um 13:00 Uhr öffnet das weitläufige Stadiongelände seine Tore und gibt somit vor dem Testspiel ausreichend Zeit zum Entdecken, Bewegen und Spaß haben. So sind der Soccer-Court des FCC-Campus, die Torwand der Stadtwerke, Präsentationen der FCC-Sponsoren sowie Infostände der FCC-Mitgliederabteilung und des Supporter Clubs nur einige der Höhepunkte im Areal des Ernst-Abbe-Sportfelds.

Dazu zählen ganz sicher auch die kostenfreien Stadionführungen. Tickets hierzu wird es im Vorfeld über die Ostthüringer Zeitung (OTZ), Thüringische Landeszeitung (TLZ) und Thüringer Allgemeine (TA) geben, die zeitnah über die Vergabe der kostenlosen Tickets informieren wird. Die ersten Stadionführungen am 20. Juli beginnen 14 Uhr und werden interessante Einblicke in die Räumlichkeiten des neuen Stadions geben, wo an verschiedenen markanten Punkten FCC-Experten Rede zu den einzelnen Bereichen Rede und Antwort stehen und manch spannende Information parat haben werden.

Wenn die FCC-Frauen in der ad hoc arena im Ernst-Abbe-Sportfeld auf die Wölfinnen treffen (Anstoß 18 Uhr, Einlassbeginn 15:30 Uhr), werden die Blöcke J und M an diesem Tag für das Publikum geöffnet sein (später auch die Nordtribüne). Darüber hinaus kann man zum Schnupperpreis von 5 EUR auch im VIP-Block K auf einem der Premium-Sitze Platz nehmen und von dort beste (und gepolsterte) Sicht auf die Spiele im Stadion genießen. Das gilt auch für das hochklassige Vorspiel, wenn ab 16:00 Uhr die Frauen der U17-Teams von FCC und VfL gegeneinander antreten.

Für abwechslungsreiche Speise- und Getränkeangebote rund ums Stadion ist gesorgt.

Um einen reibungslosen Ablauf und einfache Platzbelegung im Stadion zu gewährleisten, ist es nötig, sich die Tickets für die Spiele vorab HIER zu sichern.

Jetzt also Ticket sichern und dabei sein. Wir freuen uns auf Euch!

Zur Information:

Die Stände ringsum das Stadion sind frei zugänglich. Für den Zutritt zu den Rängen während der Spiele wird zwingend ein Ticket benötigt.

relevante Links:

 

Partner der FCC-Frauen